Silberreiher


Seine lateinische Bezeichnung ist Casmerodius albus und er gehört zur Familie der Reiher. Der Silberreiher erreicht eine Größe von fast einem Meter, wenn er seine Flügel ausbreitet, beträgt die Spannweite sogar fast 2 Meter. Der Silberreiher zählt zu den Schreitvögeln und typisch für ihn ist sein gänzlich weißes Gefieder. Unverwechselbar sind die schwarzen Beine und der gelbe Schnabel.


Bild: © Michael Fritzen - Fotolia.com Typisch für den großen Vogel: Weiße Federn, gelber Schnabel und dunkle Beine

Der Lebensraum des Silberreihers ist Schilf an Seen und Flüssen oder auch Sümpfe. Er liebt die Deckung in Schilf oder in Büschen. Der Silberreiher ist kein Vegetarier. Zu seinem Speiseplan gehören neben Fischen und Mäusen auch Insekten, Frösche, Schnecken und andere Kleintiere. Die Tiere brüten am Boden (sogenannte Bodenbrüter). Paare bleiben in der Regel lebenslänglich zusammen. Das Nest ist meist im Schilf gut versteckt und bis zu einem Meter groß.  In Gegensatz dazu baut der verwandte Graureiher seine Nester auf Bäumen.
 

Verbreitung Silberreiher

Die Verbreitungsgebiete des Reihers sind vor allen weite Gebiete von Osteuropa und Südeuropas, doch auch in Teilen von Amerika Asiens und Afrika ist er beheimatet. In Deutschland sind die Tiere selten. Zu den Hauptverbreitungsgebieten in Deutschland zählen unter anderen Sachen Bayern und Brandenburg. Ob nun an der Mecklenburgischen Seenplatte oder Naturring am Dümmer, wo die Vögel ideale Bedingungen vorfinden und das Nahrungsangebot groß ist, lassen sie sich nieder. Insgesamt gibt es aber in Deutschland nur mehrere hundert Silberreiher. In Österreich gibt es einen größeren Bestand am Neusiedler See.

Klima
Klima in der Toskana
Klima auf Kreta
Flüsse
Fluss mit A
Fluss mit B
Fluss mit C
Fluss mit F
Fluss mit M
Fluss mit Z
Blumen
Blume mit G
Blume mit L
Blume mit R
Blume mit V
Bäume
Bäume mit B
Bäume mit E
Bäume mit L

Alle Wildtiere
Vögel allgemein
Vögel Deutschland
Greifvögel Deutschland
Störche Deutschland
Einzelne Vögel
Bachstelze
Bartgeier
Basstölpel
Birkhuhn
Eistaucher
Gänsegeier
Habicht
Haubentaucher
Halsbandsittich
Kanadagans
Kormoran
Mandarinente
Mäusebussard
Nilgans
Reiherente
Rohrdommel
Rotkehlchen
Rotmilan
Seeadler
Silberreiher
Sperber
Sumpfmeise
Turmfalke
Uferschnepfe
Waldrapp
Wespenbussard
Wiesenweihe