Birkhuhn


Das Birkhuhn (lateinisch Tetrao tetrix) ist ein interessanter Vogel unserer Heimat. Es gehört zu den Raufußhühnern und zur Familie der fasanenartigen Vögel. Das Birkhuhn ist etwa so groß wie ein Haushuhn, die Hennen sind braun beige gefleckt und können sich dadurch hervorragend am Boden tarnen.


Bild: © Xaver Klaußner - Fotolia.com ; Birkhühner haben durchaus Ähnlichkeiten mit einer Haushenne, aber andere Farben

Die männlichen Birkhühner, also die Hähne, tragen ein blauschwarzes Federkleid mit weißem Streifen und auffallenden Flecken an den Flügeln. Über den Augen tragen Birkhähne die so genannten Rosen, leuchtend rote auffällige Verdickungen. Die Balz der Birkhähne ist sehr eindrucksvoll.

Verbreitung und Lebensraum

Das Verbreitungsgebiet der Birkhühner ist Ost, -Mittel- und Nordeuropa sowie Sibirien. Nahe Verwandte von ihnen leben im Kaukasus (das kaukasische Birkhuhn) und in Nordamerika (das Präriehuhn). In Deutschland sind sie im letzten Jahrhundert leider selten geworden, weil ihr Lebensraum, Heidelandschaften, Moore und offene Flächen mit wenig Baumbestand und kleinen Strauchgruppen, immer weniger wird. Besonders die Moore werden oft trockengelegt, um landwirtschaftliche Flächen zu erhalten. Das schränkt den Lebensraum der Birkhühner sehr stark ein. Am meisten trifft man die Vögel heute noch im Bayrischen Wald, in den Alpen und der norddeutschen Tiefebene. In vielen Regionen Deutschlands kommen Birkhühner leider nicht mehr vor. Insgesamt gibt es in ganz Deutschland wohl weniger als 5000 Birkhühner. Der Bestand hat in den letzten Jahrzehnten extrem stark abgenommen.

Ernährung Birkhühner

Das Birkhuhn frisst überwiegende pflanzliche Nahrung wie Blätter, Gräser, Knospen, Blumen und ähnliches. Bisweilen fressen sie auch Insekten wie Würmer.

Alle Wildtiere
Vögel allgemein
Vögel Deutschland
Greifvögel Deutschland
Störche Deutschland
Einzelne Vögel
Bachstelze
Bartgeier
Basstölpel
Birkhuhn
Eistaucher
Gänsegeier
Habicht
Haubentaucher
Halsbandsittich
Kanadagans
Kormoran
Mandarinente
Mäusebussard
Nilgans
Reiherente
Rohrdommel
Rotkehlchen
Rotmilan
Seeadler
Silberreiher
Sperber
Sumpfmeise
Turmfalke
Uferschnepfe
Waldrapp
Wespenbussard
Wiesenweihe